Changelog

Änderungen (Changelog):

v.2.45 (16.12.2017)

  • Kalender Popup nun komplett auf Deutsch
  • Map beim Phone mit breiten nichtaktiven Seitenstreifen zum besseren scrollen
  • kleinere Fehlerbehebungen und Verbesserungen

v.2.40 (5.11.2017)

  • Auswahl f├╝r Datum und Zeit ├╝berarbeitet und f├╝r Mobile Phones optimiert

v.2.33 (9.8.2017)

  • Kleine Verbesserungen beim Foto-Laden-Formular. Erlaubt sind nun auch Videos.

v.2.32 (21.7.2017)

  • Kleine Verbesserungen bei den relativen Daten
  • Wir freuen uns sehr, dass das Team von Firefox ein von uns gefundenes Problem mit dem verschiebbaren Pins auf der Karte offiziell als Bug anerkannt und mit der neuen Version unseres Lieblings-Webbrowsers Firefox/iOS heute behoben haben.

v.2.31 (18.6.2017)

  • Neues Formular: Hochladen weiterer Bilder
  • Neue Seite "Mach mit". Hier ist in K├╝rze eine Menge geplant

v.2.27 (16.6.2017)

  • Verbesserungen am Kontaktdaten-Formular: Bl├Ąttert man die Karte soweit dass der Pin aus dem Blick ger├Ąt, springt die Karte zum Ausgangspunkt zur├╝ck.

v.2.23 (07.6.2017)

  • Verbesserungen am Kontaktdaten-Formular (Bericht Schritt 2)

v.2.22 (05.6.2017)

  • Formular: Das Erfassen (freiwilliger) personenbezogene Daten sind im Berichtsformular komplett entfernt. Bei Wunsch nach einer R├╝ckmeldung kommt nach dem Absenden des Formulars nun ein weiteres kleines Formular, wo man seine Personendaten eingeben kann, wenn man will. Bericht und Kommunikation sind nun klar getrennte Vorg├Ąnge.
  • Die Datenschutz-Hinweise wurden daher ├╝berarbeitet.

v.2.19 (18.5.2017)

  • FAQ-Seite: Alle Informationen vereinfacht und geb├╝ndelt.

v.2.16 (14.5.2017)

  • Verbesserungen am Formular - danke f├╝r Dein Feedback.
  • Automatische Auswahl der Sprache ist abgeschaltet. Voreingestellt ist Deutsch; ├╝ber die F├Ąnchen kann man die Sprache jederzeit wechseln.

v.2.02 (5.5.2017)

  • Kleine Verbesserungen am Formular - danke f├╝r Dein Feedback.

v.2.0.1 (30.4.2017)

  • Anleitung: Formular als APP-Button sichern
  • Vorfall-Pins k├Ânnen nur noch in der N├Ąhe des Kiez gesetzt werden, nicht mehr in Paris, New York, Tokyo. Damit sind Fehleingaben stark reduziert.
  • Reset-Button in der Map. N├╝tzlich, falls man sich aus dem Bereich herausbewegt hat, z.B. seine Position anzeigen l├Ąsst, und diese nicht im Kiez ist.

v.2.0 (29.4.2017)

  • Google Maps wurde komplett durch das quelloffene Kartensystem OpenStreetMap ersetzt: Weniger Daten-Schn├╝ffelei, weniger Werbung. Gro├če Teile des App wurden dazu komplett neu programmiert.
  • Der Pin f├╝r den eigenen Standort (blau) ist nun klar getrennt von dem Pin f├╝r den Ort des Vorfalls (rot): nur der rote Pin wird f├╝r die Meldung ben├Âtigt, der blaue ist nur f├╝r die eigene Information, wenn man zur Orientierung wissen m├Âchte, wo auf der Karte man sich gerade befindet.
  • Dein Standort wird nicht mehr automatisch ermittelt. Das mehrstufige Freigabesystem f├╝r Browser, die Standortdaten abfragen, war f├╝r viele Benutzer zu kompliziert. Man kann seinen Standort aber weiterhin abfragen, nun ├╝ber einen speziellen Button auf der Karte: damit kann man z. B. seinen Standort mit dem Ort des Vorfalls vergleichen.
  • Der Pin ist nun an die ben├Âtigte Stelle verschiebbar. Das ist viel genauer als indirekt mit der Eingabe von Stra├če und Hausnummer (jetzt metergenau). Die zus├Ątzliche Auswahlliste mit Suchvorschl├Ągen konnte daher enfernt werden.
  Top

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu erm├Âglichen.Mehr erfahren