Homophobie in Berlin - Lagebericht 2018

Die Berliner Polizei zählt mehr als 100 Angriffe auf Homosexuelle in Berlin und ist sich klar über eine hohe Dunkelziffer in diesem Bereich.

Ganz Berlin!

Nach einer einjährigen Testphase im Schöneberger Kiez bieten wir unseren Service für die ganze Sadt Berlin an. Lokale Comminities können gern auf uns zu kommen und erhalten Materialien, informationen und Unterstützung vor Ort. Schwerpunkt unserer Arbeit bleibt die Messung von bandenmäßiger Diebstahlskriminalität und Homophobie.

Grenzen der Polizeistatistik

Polizeistatistiken sind die Grundlage für Handlungen und Entscheidungen von Politik und Behörden und daher sehr wichtig. Ein paar Gedanken zur Problematik von Polizeistatistiken...

Gründe für keine Anzeige

Warum zur Polizei gehen? Eine Sammlung von Gründen, nicht die Polizei zu holen. Umfragen, Internet Recherche...

Beitrag im RBB über unseren Kiez

Beitrag im RBB vom März 2018 über die aktuelle Situation in unserem Kiez

War früher alles besser? (FAZ)

War früher wirklich alles besser oder spielt uns unsere Psyche einen Streich? Und was hilft dagegen? Die FAZ hat zu diesem Thema einen interessanten Artikel veröffentlicht, den wir gerne empfehlen möchten.

1 Jahr safeplace.berlin

1 Jahr Safeplace.berlin Website & App! - Jetzt sind Verbesserungen im Kiez bereits deutlich spürbar. Verschiedene Bewohnerinitiativen wurden ins Leben gerufen, und die Polizei ist sehr engagiert. Die Bürgermeisterin des Bezirks hört zu. Das sind kleine Erfolge, über die wir uns freuen.

Schöneberger Wirte wehren sich gegen Diebesbanden (BZ)

Berliner Zeitung (BZ) vom 17.7.2017 - "Wie sich Schöneberger Wirte gegen Diebesbanden wehren" "Der Chef der Schöneberger Eckkneipe „Blond“ und seine Kollegen wollen nicht jammern, sondern machen."
  Top