AKTUELLE SICHERHEITS-HINWEISE

Im Vergleich zu anderen Großstädten der Welt gilt Berlin als ziemlich sicher. Unser »Motzstraßen-Kiez« in Schöneberg ist jedoch ein beliebtes Regenbogen-Nachtleben-Viertel, welches zur Zeit leider eine Bande von Dieben magisch anzieht.


Hier einige aktuelle Hinweise und Warnungen:

Stand: 15.9.2018

  • Ganz aktuell: Warnung vor KO-Tropfen (bitte in den Bars das eigene Getränk im Auge behalten).
  • Ältere Anwohner sind betroffen: Hier sind gerade falsche "Polizisten" unterwegs (Diebstahl / Betrug).
  • Warnung vor Taschendieben. Wenn Dich auf der Straße plötzlich ein fremder junger Mann umtanzt und umarmt und unten berührt, könnte das auch was anderes bedeuten als die plötzliche große Liebe. (Taschendiebe sind momentan oft in Gruppen zu Dritt unterwegs, osteuropäischer Look, teilweise sehr jung und auf schwul getrimmt.)
  • Bitte Abstand halten zu Dreiergruppen dunkelgekleideter heterolike-Typen (20-40 J), die hier irgendwo herumsitzen/-stehen oder entgehenkommen.
  • Nachts mit Taschen voller Bargeld und dem Reispass durch die Clubs zu ziehen, ist vielleicht keine so gute Idee.

Allgemeine Tipps:


Zurück zu:
Melde-Formular
  Top